Parkinson und andere Bewegungsstörungen

Leitung

Chefarzt Professor Dr. Johannes Schwarz

Morbus Parkinson und verwandte neurodegenerative Erkrankungen betreffen in Deutschland zirka 250.000 Menschen.

Bei diesen Erkrankungen kommt es zu einem Verlust der Nervenzellen, die den Botenstoff Dopamin herstellen, was zu einer Verlangsamung der Bewegungen und Zittern führt. Leider mussten wir erkennen, dass nicht nur die Motorik, sondern auch viele andere Funktionen des Gehirns betroffen sein können. Die motorischen und nicht-motorischen Symptome ziehen häufig eine wesentliche Einschränkung im täglichen Leben nach sich. Diese Erkrankungen lassen sich seit wenigen Jahren durch moderne Verfahren genau unterscheiden und helfen so, die richtige Therapie zu finden. Es stehen heute zahlreiche Medikamente, operative Verfahren und auch Übungsverfahren zur Verfügung, die die Alltagskompetenz erhalten beziehungweise wiederherstellen können.

In unserer Klinik können wir alle diese modernen diagnostischen Verfahren und Therapien anbieten und wollen somit eine optimale Versorgung unserer Patienten gewährleisten.

Weitere Informationen zur Parkinson-Allianz unter www.parkinson-allianz.de

Info-Flyer
Morbus Parkinson Bewegungsstörungen
Download
Info-Flyer
Physiotherapie Klinik Mühldorf
Download