Allgemein-, Viszeral-, Thoraxchirurgie


Der Schwerpunkt Allgemein-, Viszeral und Thoraxchirurgie, unter der Leitung von Chefarzt Dr.Wolfgang Richter, umfasst ein breites Spektrum bei Erkrankungen der Haut und Weichteile, der Schilddrüse, der Bauchwand (Brüche/Hernien) verschiedener Lokalisation, sämtlicher Bauchorgane und des Afters sowie der Brust, Brustwand, Lunge und des Mediastinums (Mittelfells).

Viele Eingriffe werden in schonender minimalinvasiver Technik (Schlüssellochchirurgie) durchgeführt, z.B. Gallenblasen-, Blinddarm-, Darmteilentfernung, Lösung von Verwachsungen im Bauchraum, Leistenbruchversorgung, ausgewählte Eingriffe an Lunge und Lungenfell.



Allgemeinchirurgie


Einen Schwerpunkt der Allgemeinchirurgie unseres Hauses bildet die Schilddrüsenchirurgie, die in breitem Umfang bei gut- und bösartigen Erkrankungen der Schilddrüse praktiziert wird. Pro Jahr werden mehr als 600 Eingriffe an Schilddrüse, Trachea und Mediastinum vorgenommen.

Die Qualitätssicherung ist gewährleistet durch die enge interdisziplinäre Kooperation innerhalb des Netzwerk Schilddrüse. Zur Schonung des Stimmbandnerven (Nervus recurrens) wird in der Schilddrüsenchirurgie während der Operation das Neuromonitoring eingesetzt. Haut-, Weichteil-, Hernienchirurgie und Proktologie werden auch in unserem ambulanten Operationszentrum durchgeführt.

Schwerpunkte der Allgemeinchirurgie

•  Schilddrüsenchirurgie

•  Hernienchirurgie (Leisten-, Nabel-, Bauchwand- und Narbenbrüche)

•  Proktologische Eingriffe (Hämorrhoiden, Fisteln, Abszesse, Fissuren)

•  Entfernung von Brust-, Haut- und Weichteiltumoren



Viszeralchirurgie


Viszeral bedeutet „die Bauchorgane betreffend“. Patienten mit Erkrankungen des Bauchraumes werden in unserem Haus grundsätzlich gemeinsam von chirurgischen und internistischen Spezialisten versorgt interdisziplinäre Gastroenterologie. Dies ermöglicht die zügige, umfassende Diagnostik und Behandlung dieser Krankheitsbilder. Wesentlicher Schwerpunkt des Fachbereiches ist die Tumorchirurgie.

Im Rahmen des Darmzentrum Mühldorf a. Inn und optimiert durch die  interdisziplinäre Tumorkonferenz werden die Patienten nach einem von verschiedenen Spezialisten gemeinsam festgelegten Diagnostik- und Therapieplan vor, während und nach dem stationären Aufenthalt behandelt und betreut.

Schwerpunkte der Viszeralchirurgie 

•  Notfallversorgung sämtlicher chirurgischer akuter Baucherkrankungen
   sowie von Verletzungen des Bauchraumes und der Bauchorgane

•  Tumoren des Kolons und Rektums (Dickdarm und Mastdarm)

•  Tumoren des Magens

•  Entzündliche Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts:
   - Morbus Crohn- Colitis ulcerosa- Blinddarmentzündung (Appendizitis)
   - Divertikulitis
   - Entzündungen der Bauchspeicheldrüse (Pankreatitis) 

•  Gallensteinleiden (Cholelithiasis)

•  Magen- und Zwölffingerdarmgeschwüre (Ulcus ventriculi und duodeni)

•  Anlage, Korrektur und Rückverlegung von künstlichen Darmausgängen
   (Anus praeter)

•  Verwachsungen im Bauchraum

Proktologie

In enger Kooperation mit der Klinik München/Neuperlach erfolgen Diagnostik und proktologische Eingriffe unter Leitung von Dr. Reinhard Ruppert und Dr. Boris Kirchdorfer.



Thoraxchirurgie


Die Thoraxchirurgie umfasst alle chirurgischen Erkrankungen des Brustraumes mit Ausnahme des Herzens und der Speiseröhre. Jährlich werden mehr als 400 thoraxchirurgische Eingriffe durchgeführt. 

Die Patienten werden in enger Zusammenarbeit mit den Pneumologen (internistischen Lungenspezialisten) des Hauses sowie mit den Kooperationspartnern des Lungenzentrums Mühldorf a. Inn behandelt. So wird auch das gesamte Spektrum der diagnostischen und therapeutischen Bronchoskopie (Lungenspiegelung) angeboten.

Schwerpunkte der Thoraxchirurgie 

•  Notfallversorgung aller Verletzungen des Brustraums

•  Gutartige Erkrankungen des Brustraums:
   -  Lungenkollaps (Pneumothorax)
   -  Lungenabszesse
   -  eitrige Rippenfellentzündung (Pleuraempyem)
   -  Lungengerüsterkrankungen
   -  Trichter- und Kielbrust-Korrekturen

•  Tumore des Brustraums:
   -  Lungenkrebs und Lungenmetastasen
      (Tochtergeschwülste bösartiger Tumore anderer Organe)
   -  Tumore des Mediastinums (Mittelfells), Brustfells und der Brustwand

•  Diagnostische und interventionelle Maßnahmen im Brustraum mittels:
   -  Thorakoskopie (Spiegelung des Rippenfells)
   -  Video-Assistierte Thorakoskopie
   -  Mediastinoskopie (Spiegelung des Mittelfells)
   -  Bronchoskopie (Spiegelung der Bronchien) starr und flexibel, inklusive
      Anwendung von Argon-Beamer und Aufweitung von Engstellen mit
      Einsatz von Prothesen (Stents)

•  Eingriffe an der Luftröhre: Anlage, Korrektur und Verschluss eines
   Tracheostomas



Brustkorbdeformitäten


Die Diagnostik und Behandlung der Trichterbrust und Kielbrust erfolgt in
enger Kooperation und unter Leitung von:

Prof. Dr. Günter Willital

Tel.:  08631/613-4104
Fax:  08631/613-4109

Kontakt



Sprechstunde & Kontakt

Info-Flyer
Ambulantes OP-Zentrum

Info-Flyer
Leisten- und Bauchwandbrüche

Info-Flyer
Proktologie

Info-Flyer
Hyperhidrose

Info-Flyer
Schilddrüsenoperationen

Info-Flyer
Netzwerk Schilddrüse

Info-Flyer
Darmzentrum
Mühldorf a. Inn

Info-Flyer
Lungenzentrum

Info-Flyer
Trichterbrust - Kielbrust